Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)

Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)

Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)

Weltbild

Beschreibung zu Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)

Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie?. Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der erste Teil der vorliegenden Arbeit widmet sich der terminologischen Bestimmung der Begriffe ¿Motivation¿ und ¿Lernmotivation¿ sowie der ¿extrinsischen und intrinsischen Motivation¿. Die Begriffe extrinsische und intrinsische Motivation werden von vielen Autoren unterschiedlich aufgefasst, allerdings wurde versucht eine jeweils einheitliche Definition darzustellen.Diese Begriffsdefinitionen sind die Basis für den darauffolgenden Bezug von extrinsischer Motivation auf intrinsische Motivation im Kontext des Lernens. Dabei werden verschiedene Theorien und Annahmen intrinsischer Motivation dargestellt. Diese umfassen die Selbstbestimmungstheorie, das Interesse im Zusammenhang mit der intrinsischen Motivation sowie das Flow-Erleben. Zudem werden Theorien extrinsischer Motivation dargestellt, wobei hier konkret auf die kognitive Evaluationstheorie und die organismische Integrationstheorie ein-gegangen wird. Abschließend wird genauer Bezug auf die Bedeutung von extrinsischer und intrinsischer Motivation im Kontext des Lernens genommen. Es lässt sich unweigerlich erkennen, dass in der Motivationspsychologie die Thematik Motivation und Lernen zunehmend stark diskutiert wird. Dabei wird der Fokus vor allem auf zwei Motivationsformen gesetzt: Die extrinsische und intrinsische Motivation, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch eine in sich ergänzende Rolle einnehmen. Diese zu-nehmende Relevanz macht sich durch eine Vielzahl von Fachbüchern, in denen nach wir vor keine Einstimmigkeit der Begriffsdefinitionen vorherrscht, bemerkbar. Dennoch ist Motivation und die damit inbegriffenen Formen von extrinsischer und intrinsischer Motivation vor allem im Bereich des Lernens von Bedeutung. Lernen wird in gegenwärtiger Zeit immer wichtiger und damit auch die Frage, welche Rolle dabei die Motivation spielt. Dies mündet unmittelbar in das Thema der Bedeutung von extrinsischer und intrinsischer Motivation für das Lernen.

Preisverlauf

€0.00€0.25€0.50€0.75€1.00
  • Preis:€13.99
  • Kleinster Preis jemals:€12.99
  • Höchster Preis jemals:€13.99
  • Anzahl letzte 7 Tage Preisänderungen:0
  • 7 Tage Min Preis:€13.99
  • 7 Tage Max Preis:€13.99
  • Anzahl letzte 30 Tage Preisänderungen:0
  • 30 Tage Min Preis:€13.99
  • 30 Tage Max Preis:€13.99

Ähnliche Produkte für similar Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)

Ähnliche Produkte für Hüte

Preisvergleich für Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)

Titel Beschreibung Shop Preis
Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie? - Josephine Kreuter (ePub)
Extrinsische und intrinsische Motivation beim Lernen. Welche Relevanz hat sie?. Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der erste Teil der vorliegenden Arbeit widmet sich der terminologischen Bestimmung der Begriffe ¿Motivation¿ und ¿Lernmotivation¿ sowie der ¿extrinsischen und intrinsischen Motivation¿. Die Begriffe extrinsische und intrinsische Motivation werden von vielen Autoren unterschiedlich aufgefasst, allerdings wurde versucht eine jeweils einheitliche Definition darzustellen.Diese Begriffsdefinitionen sind die Basis für den darauffolgenden Bezug von extrinsischer Motivation auf intrinsische Motivation im Kontext des Lernens. Dabei werden verschiedene Theorien und Annahmen intrinsischer Motivation dargestellt. Diese umfassen die Selbstbestimmungstheorie, das Interesse im Zusammenhang mit der intrinsischen Motivation sowie das Flow-Erleben. Zudem werden Theorien extrinsischer Motivation dargestellt, wobei hier konkret auf die kognitive Evaluationstheorie und die organismische Integrationstheorie ein-gegangen wird. Abschließend wird genauer Bezug auf die Bedeutung von extrinsischer und intrinsischer Motivation im Kontext des Lernens genommen. Es lässt sich unweigerlich erkennen, dass in der Motivationspsychologie die Thematik Motivation und Lernen zunehmend stark diskutiert wird. Dabei wird der Fokus vor allem auf zwei Motivationsformen gesetzt: Die extrinsische und intrinsische Motivation, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch eine in sich ergänzende Rolle einnehmen. Diese zu-nehmende Relevanz macht sich durch eine Vielzahl von Fachbüchern, in denen nach wir vor keine Einstimmigkeit der Begriffsdefinitionen vorherrscht, bemerkbar. Dennoch ist Motivation und die damit inbegriffenen Formen von extrinsischer und intrinsischer Motivation vor allem im Bereich des Lernens von Bedeutung. Lernen wird in gegenwärtiger Zeit immer wichtiger und damit auch die Frage, welche Rolle dabei die Motivation spielt. Dies mündet unmittelbar in das Thema der Bedeutung von extrinsischer und intrinsischer Motivation für das Lernen.
Weltbild
€ 13.99