Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch

Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch

Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch

Tiefster Preis

Thalia

Beschreibung zu Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch

Gegen die Erzählung. Gleich einer Zauberformel hat sich heute über viele Lebensbereiche die Vorstellung gelegt, dass alles eine Erzählung sei. Wo als ausgemacht gilt, dass die Erfahrung von Leben, Wissen und Handeln nur als 'Story' zu haben ist, verdeckt diese Vorstellung aber ihren ideologischen Kern. Dieser drängt auf Mitmachen und Weitermachen dort, wo ein Anhalten dringend nötig wäre. Ansgar Mohnkern verfolgt Ordnungen der Erzählung von der Zeit der großen Romane (Melville und Proust) bis zur Welt der Algorithmen. Er zeigt, wie diese Ordnungen daran mitwirken, dass das Leben, zumal das geglückte, heute mehr denn je in Frage steht. Dabei liefert Mohnkern die Kritik einer ideologischen Praxis unter der polemischen Formel: Gegen die Erzählung.

Preisverlauf

€0.00€0.25€0.50€0.75€1.00
  • Preis:€22
  • Kleinster Preis jemals:€22
  • Höchster Preis jemals:€22
  • Anzahl letzte 7 Tage Preisänderungen:0
  • 7 Tage Min Preis:€22
  • 7 Tage Max Preis:€22
  • Anzahl letzte 30 Tage Preisänderungen:1
  • 30 Tage Min Preis:€22
  • 30 Tage Max Preis:€22

Ähnliche Produkte für similar Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch

Ähnliche Produkte für Hüte

Preisvergleich für Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch

Titel Beschreibung Shop Preis
Gegen die Erzählung
Gleich einer Zauberformel hat sich heute über viele Lebensbereiche die Vorstellung gelegt, dass alles eine Erzählung sei. Wo als ausgemacht gilt, dass die Erfahrung von Leben, Wissen und Handeln nur als ›Story‹ zu haben ist, verdeckt diese Vorstellung aber ihren ideologischen Kern. Dieser drängt auf Mitmachen und Weitermachen dort, wo ein Anhalten dringend nötig wäre. Ansgar Mohnkern verfolgt Ordnungen der Erzählung von der Zeit der großen Romane (Melville und Proust) bis zur Welt der Algorithmen. Er zeigt, wie diese Ordnungen daran mitwirken, dass das Leben, zumal das geglückte, heute mehr denn je in Frage steht. Dabei liefert Mohnkern die Kritik einer ideologischen Praxis unter der polemischen Formel: Gegen die Erzählung.
Thalia
€ 22.00
Gegen die Erzählung. Ansgar Mohnkern - Buch
Gegen die Erzählung. Gleich einer Zauberformel hat sich heute über viele Lebensbereiche die Vorstellung gelegt, dass alles eine Erzählung sei. Wo als ausgemacht gilt, dass die Erfahrung von Leben, Wissen und Handeln nur als 'Story' zu haben ist, verdeckt diese Vorstellung aber ihren ideologischen Kern. Dieser drängt auf Mitmachen und Weitermachen dort, wo ein Anhalten dringend nötig wäre. Ansgar Mohnkern verfolgt Ordnungen der Erzählung von der Zeit der großen Romane (Melville und Proust) bis zur Welt der Algorithmen. Er zeigt, wie diese Ordnungen daran mitwirken, dass das Leben, zumal das geglückte, heute mehr denn je in Frage steht. Dabei liefert Mohnkern die Kritik einer ideologischen Praxis unter der polemischen Formel: Gegen die Erzählung.
Weltbild
€ 22.00